Ersttagsbrief des MIKROBA-Programms von 1988 (sehr selten)
ssp014
Offizieller DIN-A5-Sonderumschlag des MIKROBA-Programms mit

- ESRANGE-Launching-Date-Stempel vom 05.APR.1988
- Missionsaufkleber (12 cm x 8 cm HxB)
- Schwedischen Briefmarken
- Schwedischen Poststempeln
- DFVLR Anschrift Köln

Das Fallkapselprogramm MIKROBA war ein vom BMFT/DFVLR durchgeführtes Programm zur Simulation von Schwerelosigkeit.

Die MIKROBA-Fallkapsel wurde in Kiruna, Schweden mit einem Ballon in eine Höhe von ca. 45 km transportiert und abgeworfen.

Der mit zunehmender Fallstrecke und Geschwindigkeit steigende aerodynamische Widerstand wurde durch einen Zusatzschub kompensiert.

Mit dieser Methode waren Mikro-G-Zeiten bis zu 60 Sekunden möglich. Diese Experimentierzeit war ausreichend für viele Vorversuche, insbesondere Technologieuntersuchungen, Verbrennungsvorgänge, Erstarrungsexperimente und Fluidphysik.

Wir meinen:
Ein seltener Ersttagsbrief eines wissenschaftlichen Programms, das zur Vorbereitung von Raumflugmissionen dient.

ArtNr.: ssp014
3,50 €

Hotline:+49 (0) 22 8 / 9 44 91 21 (Mo.-Fr. 9 - 19 Uhr / Sa. 9 - 15 Uhr)